alte EinsÀtzeBrÀnde

Kaminbrand

Veröffentlicht
Platzhalter fĂŒr Einsatzbilder

Am gestrigen Dienstag Abend wurde die freiwillige Feuerwehr Sachsenhausen um 19.55 Uhr zu einem Kaminband in der Korbacher Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der EinsatzkrĂ€fte schlugen bereits hohe Flammen aus dem Kamin des betroffenen GebĂ€udes. Um bei einem eventuellen Durchbrennen des Kamins in den Innenraum des GebĂ€udes schnell eingreifen und einen grĂ¶ĂŸeren Schaden verhindern zu können, wurden in allen Stockwerken am Kamin Atemschutztrupps in Stellung gebracht. Nachdem der hinzu alarmierte Schornsteinfegermeister (Der Bezirksschornsteinfegermeister muss zu jedem Kaminbrand hinzu alarmiert werden) den Kamin ausgekehrt hatte erlosch das Feuer. Die EinsatzkrĂ€fte verweilten an der Einsatzstelle bis der Kamin auf eine akzeptable Temperatur herunter gekĂŒhlt war und rĂŒckten gegen 21.50 Uhr, nach fast zwei Stunden Einsatz, ab.

Aufgrund der umfangreichen Überwachung des Brandes durch die Atemschutztrupps und Verbesserung der SichtverhĂ€ltnisse durch ein Ausleuchten des Kaminkopfes konnte sichergestellt werden dass kein grĂ¶ĂŸerer Schaden aus dem Feuer entstehen wĂŒrde.

Ein weiterer Bericht zum Brand im 112-magazin