KinderfeuerwehrVeranstaltungen

Leistungsabzeichen Tatze 3

Am 31.08.19 trafen sich die Kinderfeuerwehren aus Freienhagen, Höringhausen, Sachsenhausen und Waldeck, mit ihren Betreuern, um das „Leistungsabzeichen“, der Kinderfeuerwehr, die Tatze der Stufe 3, auf Stadtebene abzulegen.

Nachdem der verantwortliche Abnahmeberechtigte, stellvertretender Stadtbrandinspektor Jens Lahme alle begrüßt hatte, ging es für die Minifeuerwehrleute bereits mit einen Theorieteil los. Diesem folgten dann mehrere praktische Teile, wie Knotenbinden, erkennen von Gerätschaften und Armaturen sowie das Verbauen von Armaturen. Teile der Aufgaben mussten von jedem alleine und andere Aufgaben konnten im Team gelöst werden.

Damit die Zeit des Wartens und der Verleihung nicht zu lange dauerte, hatte der Ausrichter, die Feuerwehr Sachsenhausen, unter der Leitung der Kinderfeuerwehrwartin Maria Gaertner und Alina Müller, für ausreichend Zusatzprogramm, mit Hüpfburg, Spritzhäuschen, Geschicklichkeitsparcours, Wassertransport, Basteln, Malen uvm. gesorgt

Nachdem dann die Auswertung erfolgt war, konnte J. Lahme allen Kids, die fieberhaft auf das Ergebnis gewartet hatten berichten, ALLE haben die Tatze 3 bestanden!! Und es konnte jedes Kind stolz die Urkunde und das Abzeichen vom stellvertretenden Stadtbandinspektor entgegen nehmen.

Nachdem sich J. Lahme bei der ausrichtenden Wehr für die prima Organisation bedankt hatte, gab es noch eine kleine Überraschung für die KFW Wartin Maria.

Maria Gaertner war bereits bevor sie in Sachsenhausen die KFW übernahm, als Jugendwartin in ihrem ehemaligen Heimatort, Haina (Kloster), tätig. Dort wurde sie, in Abwesenheit, für ihre Verdienste mit der „Ehrenplakette der Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Waldeck – Frankenberg“ in Gold, ausgezeichnet. Jens Lahme und Wehrführer Carsten Seipel vollzogen die Ehrung in Vertretung für Kreisjugendfeuerwehrwart Markus Potthof.

Im Anschluss wurde noch ein bisschen gespielt und sich ausgetobt, bevor dann  alle am Nachmittag, erhobenen Hauptes nach Hause fuhren.