H Absturz Y

Am Montagmittag wurden wir zu einem Einsatz nach Nieder Werbe alarmiert. Dort drohte eine Person aus dem Fenster zu springen. Ebenfalls alarmiert waren die Feuerwehr Nieder Werbe und Bad Arolsen mit Drehleiter. Der Rettungsdienst konnte dann die Person dazu bewegen sein Vorhaben nicht umzusetzen sodass für uns keine Einsatztätigkeit war.

H 1 Y Person hinter verschlossener Tür

Am Freitag Vormittag wurden wir mit der Feuerwehr Höringhausen zu einem Einsatz „Hilflose Person hinter verschlossener Tür“ alarmiert. An der Einsatzstelle versuchten wir eine feuerhemmende Tür zu öffnen um in die Wohnung zu gelangen. Parallel dazu wurde ein Fenster erkundet und dies ebenfalls versucht zu öffnen.  Dieses  gelang schneller und somit konnten wir durch einsteigen und die Türe von innen öffnen. Der Rettungsdienst hatte nun Zutritt zur Wohnung und wir halfen noch die Person per Spineboard durch ein Fenster ins Freie zu bekommen. Nach dieser Arbeit rückten wir wieder ab.

H 1 Ölspur auf Verkehrsfläche

Am Dienstag Nachmittag wurden wir mit der Feuerwehr Höringhausen zu einer Ölsüur in Höringhausen alarmiert. Ein Transporter hatte Motoröl verloren, welches sich aufgrund des Dauerregens schnell ausbreitete. Wir streuten gemeinsam die Spur ab und nahmen das Bindemittel wieder auf. Die Kläranlage wurden von uns verständigt. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz erledigt.

H Abst Y Personen drohen abzustürzen

Mit dem Stichwort H Abst Y wurden die Feuerwehren aus Basdorf, Ober Werbe und Sachsenhausen am späten Samstagnachmittag alarmiert. Beim Campingplatz Fürstental hatten sich 2 Wanderinnen verlaufen und konnten aufgrund des steilen Gelände nicht mehr zurück. Bei jedem Schritt drohten sie in den fast leeren See zu stürzen. Unsere Aufgabe bestand darin die Personen zu lokalisieren und dann gesichert mit dem Absturzsicherungssatz zu einem DLRG Boot abzulassen. Dieses gelang nach fast 3 Stunden . Wir konnet Sie sicher an den rettungsdienst übergeben.

 

H 1 Y Notfalltüröffnung

Am Freitag Nachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Höringhausen zu einer Notfalltüröffnung nach Höringhausen alarmiert. In einer Wohnung hatte eine Person einen medizinischen Notfall erlitten. Er konnte noch den Notruf wählen ,bevor er zusammenbrach. Unsere Aufgabe bestand darin dem Rettungsdienst einen Zugang zur Wohnung zu schaffen. Leider war dem Patienten nicht mehr zu helfen. Er war schon vor unserer Ankunft verstorben verstorben. Wir rückten nach ca. 30 Minuten wieder ab.

H 1 Ölspur

Am Donnerstag Morgen wurden wir zu einer Ölspur in Sachsenhausen alarmiert. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte vermutlich mit seinem Fahrzeug eine Spur ca. 400 bis 500 m auf der Korbacher Str. hinterlassen. Wir streuten die Spur ab nahmen anschliessend das Bindemittel wieder auf, und konnten somit nach ca. einer Stunde die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

IMG-20150801-WA0001

H 1 200-300 Colakisten auf der Straße

Heute am frühen Morgen wurden wir mit den Feuerwehren Freienhagen und Dehringhausen zu einer Hilfeleistung in Freienhagen alarmiert. Ein LKW hatte in einer scharfen Kurve der Ortsdurchfahrt seine Ladung verloren. Nun galt es die Ladung wieder zusammen zu sammeln und die Kisten auf den LKW zu verfrachten. Ebenso musste die Straße gereinigt werden. Dieses schafften wir in ca. 1,5 Std und der LKW war wieder beladen. Die Weiterfahrt wurde ihm jedoch durch die Polizei untersagt, da die Haltevorrichtungen der Ladungssicherungen nicht mehr in Ordnung waren, und dazu eine Fachfirma zur Reparatur geholt werden musste. Wir begleiteten das Fahrzeug mit der Polizei zu einem anderen Standort , an dem der Fahrer auf die Firma warten konnte und die Bundesstrasse wieder frei war. Nach gut 2 Stunden konnten wir den Heimweg antreten.

H 1 Ölspur

Heute Vormittag wurden wir zu einer Ölspur in der Werbaer Str. in Sachsenhausen alarmiert. Die Spur hatte eine Länge von ca. 400 bis 500 m , die wir abstreuten. Der Verursacher  hatte sich telefonisch gemeldet. Wir nahmen nach dem Einkehren das Bindemittel wieder auf und konnten so die Einsatzstelle nach ca. 30 Minuten wieder verlassen.

H 1 Y Türöffnung

Gestern Abend wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in Sachsenhausen alamiert. Ein Nachbar des Betroffenen hatte sich um ihn  Sorgen gemacht, weil er ihn schon länger nicht mehr gesehen hatte, und die Polizei verständigt. Diese hat wiederum die Feuerwehr alarmieren lassen um Zutritt zur Wohnung zu bekommen. Wir haben sofort  nach Ankunft die Tür mit  Türöffnungswerkzeug geöffnet, um der Polizei den Zutritt zu ermöglichen. In der Wohnung war niemand, sodass nach Absuche des Grundstückes und Nachfrage durch die Polizei bei ihrer Leitstelle sich herausstellt, die Person ist schon ein paar Tage im Krankenhaus. Nach dieser Feststellung verschlossen wir wieder die Tür und rückten ab.

H 1 Ölspur auf Verkehrsfläche

Heute Morgen wurden wir mit der Feuerwehr Freienhagen und Dehringhausen zu einer Ölspur in der Ortslage Freienhagen auf der Bundesstraße in der scharfen Kurve alarmiert. Bei Ankunft und Erkundung stellte sich heraus das auf ca. 60 m eine Dieselspur die Fahrbahn verunreinigte. Die Aufgabeverteilung durch den Einsatzleiter war, Dehringhausen sicherte die Einsatzstelle und Freienhagen und Sachsenhausen streuten die Spur mittels Bindemittel ab um es danach wieder aufzunehmen.  Leider konnte kein Verursacher festgestellt werden, sodass die Allgemeinheit auf den Kosten sitzen bleibt. Nach ca, 45 Minuten war die Gefahr beseitigt und wir rückten wieder ein.