Einsatzführung

Führungsunterstützung

Bei größeren Schadenslagen ist eine Funktionierende Einsatzstellenkommunikation und Führungsstruktur unerlässlich. Um diese Infrastruktur zu errichten und zu betreiben gründete die Feuerwehr Sachsenhausen die Fachgruppe „Einsatzführung“. Die Mitglieder können als Führungsgehilfen und Funker auf dem ELW1 zur Unterstützung der örtlichen Einsatzleitung eingesetzt werden.

Mit den Führungsmitteln auf unserem ELW1 können Lagekarten sowie Schadenkonten erstellt und geführt werden. Ebenfalls liegt hier der Knotenpunkt der Einsatzstellenkommunikation, die Führungsfunkkanäle laufen bei der Einsatzleitung zusammen und es herrscht immer ein guter Überblick über die Gesamtlage. Dem Führungsteam stehen ELW1 und der Funkraum im Feuerwehrhaus Sachsenhausen zur Verfügung. Dieser ist ausgestattet mit moderner Funktechnik (1x 4m analog Gerät, 2x FRT Digitalfunkgerät). Der Raum besitzt zusätzlich zu den Digitalfunkgeräten einen PC mit digitaler Hydrantenkarte und der Software „Feuersoftware Einsatzmanger“ zur digitalen Einsatzdokumentation, ein Notebook, einen Drucker und ein VOIP-Telefon. Er ist zu erreichen über Email (funkraum@feuerwehr-sachsenhausen.de), Telefon (05634-1670) und Funk. Der Funkraum ist mit dem ELW1 vernetzt, sodass parallel eine digitale Einsatzdokumentation geführt werden kann und bei Bedarf Daten ausgetauscht werden können. Das Führungsteam setzt sich aus Einsatzkräften der Stadtteilfeuerwehren Sachsenhausen, Nieder-Werbe, Netze, Waldeck und Freienhagen zusammen. Sie werden über eine gesonderte Pager SUB-Adresse bei bestimmten Einsatzlagen automatisch von der Leitstelle alamiert.