ELW 1

Einsatzleitwagen 1

Der Einsatzleitwagen stellt das zentrale Führungsinstrument für den Einsatzleiter der Feuerwehr dar. Im ELW1 werden verschiedenste Führungsmittel sowie Führungspersonal zur Einsatzstelle transportiert. An der Einsatzstelle stellt dieses Fahrzeug die Schnittstelle zwischen Einsatzleitug vor Ort und der zentralen Leitstelle des Landkreises dar. Der ELW wird von dem Führungsteam der Stadt Waldeck besetzt.

 

 

         Mercedes Benz Sprinter 216 CDI Eigenbau (Baujahr 2001)

 

Besatzung : 1 / 5 Motorleistung 156 PS 5 Zylinder Diesel

 

Funkausrüstung: 1 x 2 Meter Geräte 2×4 Meter Geräte mit FMS

 Digitalfunk:       2 MRT eins davon mit Freisprechen und 4 HRT

 

Stromversorgung:   230 Volt Einspeisung und Spannungswandler 12V-230V

 

Vernetzung:                  2 MRT und 4 HRT-Digitalfunkgeräte, Handy mit Freisprecheinrichtung, LTE-Router mit             

                                           Dachantenne, VOIP-Telefon mit Festanschlussrufnummer, VPN-Verbindung zum

                                            zum Funkraum im Feuerwehrhaus zur Datenübertragung

 

Kommunikation: 1 fest installierter Funktisch mit 2 MRT-Bedienteilen, Funkkonsole mit MRT-Bedienteil zwischen Fahrer      

                                         und Beifahrer, PC-Arbeitsplatz zur digitalen Einsatzdokumentation mit der Software

                                       „Feuer Software EinsatzManager“, Tablet-PC für Einsatzinformationen mit Hydrantenkarte & Navigation

 

Ex- Messgerät : Mehrfachmessgerät Dräger XAM 5600

                                 CO Messgerät , CO Warner Dräger PAC 5500

 

Wärmebildkamera: Dräger UCF 7000 mit Ersatz Akku und Ladegerät

 

Fernglas: Zeiss

 

Atemschutz : 1 Gerät PA 94 plus mit Atemanschluss

 

Löschmittel: 1 Stck. 6 Kilogramm Löscher mit Pulver, 1 Stck. 6 Kilogramm mit Schaum

 

Verkehrssicherungsgeräte : 1 Stck. Lauflicht , 2 Stck. Winkerkellen

 

Personenrettung: Schleifkorbtrage teilbar

 

Einsatzliteratur: Kartensysteme und Unterlagen für die gesamte Stadt Waldeck, digitale Hydranten- und Forstrettungskarte   

 

Greifzug: Z16