Bergung Tanklaster mit 20.000l Gefahrgut

Einsatzdetails:

Einsatzbericht:

Am Montagabend wurden wir mit der Feuerwehr Höringhausen und Korbach zu einem H Gefahr 1 auf die B 251 am Heidberg alarmiert. Dort war ein Heizöltransporter beim Rückwärtsfahren an einer schmalen Zuwegung zu einem Haus seitlich abgerutscht und drohte umzukippen. Bei unserer Ankunft war das Bergungsunternehmen schon mit Lkw und Kranwagen vor Ort. Ebenfalls die Polizei.  Die Aufgabe der Feuerwehr belief sich in Absprache mit der Polizei die Einsatzstelle abzusperren und den Verkehr in Unterstützung der Polizei umzuleiten. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die Bergungsmaßnahmen im Hinblick auf austretendes Gefahrgut überwacht. Dies war nicht der Fall. Wir fällten einen kleinen Baum um ein schonendes Bergen des Fahrzeuges zu gewährleisten. Die Bergung verlief ohne Probleme, Hier ein Dank an das Bergungsunternehmen aus Kassel und die Feuerwehren aus Korbach und Höringhausen für die Unterstützung.