Schlammlawine auf B 251

Datum: 22. April 2018 
Alarmzeit: 18:02 Uhr 
Alarmierungsart: digital 
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H 1  
Einsatzort: B 251 
Einsatzleiter: A. Przewdzing 
Mannschaftsstärke:  
Fahrzeuge: Florian Waldeck 8/11 , Florian Waldeck 8/23 , Florian Waldeck 8/43  
Weitere Kräfte: HessenMobil  


Einsatzbericht:

Am Sonntagnachmittag wurden wir zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Auf der B251 sollte aufgrund von Starkregen eine Schlammlawine gerutscht sein. Nach Ankunft stellten wir fest, dass eine Grabenverrohrung zugesetzt war. Hessen Mobil wurde benachrichtigt, um mit einem LKW mit Ladekran zu unterstützen. Um die große Wassermenge beseitigen zu können, brachten wir zwei Tauchpumpen in Stellung. Die Kollegen von HessenMobil beseitigten im Anschluss das Geröll, welches den Wasserdurchlass verstopfte mit ihrem Ladekran. Wir konnten nach der Beseitigung dieser Störung im Wasserabfluss abbauen und gerade rechtzeitig vor der nächsten Gewitterfront, einrücken. Im Feuerwehrhaus warteten wir das Gewitter in Einsatzbereitschaft ab, diese konnte nach angemessener Zeit jedoch einsatzlos aufgelöst werden.