VU PKW/Motorrad 3 Verletzte

Einsatzdetails:

  • Einsatznummer: 36-2019
  • Alarmierungszeit: 12. Juli 2019, 16:49
  • Einsatzdauer: 1 Stunde 4 Minuten
  • Einsatzart: H 1 Ölspur 
  • Einsatzort: B251 Sachsenhausen –> Freienhagenn
  • Einsatzleiter: Andreas Przewdzing
  • Mannschaftsstärke: 15 Einsatzkräfte
  • Einsatzkräfte und Fahrzeuge: Florian Waldeck 8/11 , Florian Waldeck 8/43 , Florian Waldeck 8/64  ASB Bad Emstal , DRF Christoph 44 , DRK Korbach , DRK Wolfhagen , Notarzt Korbach , Polizei Nordhessen 
  • Alarmierungsart: SMS, TETRA Pager

Einsatzbericht:

Heute wurden wir auf Nachforderung des Rettungsdienstes zum Beseitigen von aufgelaufenen Betriebsstoffen auf die B251 Fahrtrichtung Freienhagen alarmiert. Die Unfallbeteiligten konnten entweder durch sich selbst oder den Rettungsdienst aus ihrem Fahrzeugen gerettet werden, da sie nicht eingeklemmt waren.

Zuvor sind dort ein PKW und zwei Motorräder auf nasser Fahrbahn miteinander kollidiert. Es kam bei diesem Verkehrsunfall zu 3 Verletzten. Die verletzten Personen wurden von mehreren Rettungswagen und Notärzten medizinisch versorgt. Eine Person wurde aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 aus Göttungen in eine Klinik geflogen. Die anderen Personen wurden mit den Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Wir streuten die Ölspur ab, nahmen das Bindemittel wieder auf und transportierten den Patienten von der Einsatustelle zum Rettungshubschrauber, der auf einem Feld neben der Einsatzstelle gelandet war.

Nachdem die Einsatzstelle wieder freigegeben war, rückten wir wieder ein.