alte EinsätzeTHL

H 1 Person steckt im Schlamm fest

Heute Mittag wurde unsere Kleinalarmschleife zur Unterstützung der Nieder Werber Kameraden alarmiert. Eine Person sollte im Schlamm im leeren Edersee feststecken. Die Einsatzstelle sollte Richtung Scheid liegen. Dort angekommen sagte man uns daß die Person Richtung Waldeck im Schlamm stecke. Wir drehten unverzüglich um und fuhren mit dem Anrufer Richtung Waldeck. An der angegebenen Stelle angekommen, steckte tatsächlich eine Frau ca. 400m von der Ederseerandstraße entfernt im Schlamm des Edersee Bachbettes fest. Wir bewaffneten uns mit Schaufeln und Schleifkorbtrage und stiegen die Böschung hinab. Dort angekommen stellten wir durch einen Feuerwehrsanitäter den Gesundheitszustand fest, und begannen die Frau, die bis zu den Hüften feststeckte mit Schaufeln auszugraben. Dies gelang uns schnell, und wir führten sie zurück zur Randstraße , wo sie von ihrem Ehemann in Empfang genommen wurde. Sie hatee keinerlei Verletzungen davingetragen.  Nach ca. einer S tunde war der Einsatz beendet und wir rückten wieder ein.