Person steckt in Schlamm/Edersee

Einsatzdetails:
  • Einsatznummer: 32-2020
  • Alarmierungszeit: 29. August 2020, 15:30
  • Einsatzdauer: 20 Minuten
  • Einsatzart: H KLEMM 1 Y 
  • Einsatzort: Edersee, Campingplatz Fürstental
  • Einsatzleiter: Bernd Schäfer
  • Mannschaftsstärke: 15 Einsatzkräfte
  • Einsatzkräfte und Fahrzeuge: Florian Waldeck 8/11 , Florian Waldeck 8/23 , Florian Waldeck 8/43  Florian Waldeck 7/47 , Florian Waldeck 9/44 , Notarzt Korbach , promedica Rettungsdienst 
  • Alarmierungsart: SMS, TETRA Pager
Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurden wir zur Menschenrettung zum Campingplatz Fürstental am Edersee alarmiert. Zwischen den beiden Ederseeufern Fürstental und Bringhausen steckte ein Mann im schlammigen Ederseegrund fest. Daraufhin wurde der Notruf abgesetzt und somit die Feuerwehr alarmiert.

Wenige Minuten nach der Alarmierung informierte uns die Leitstelle noch auf der Anfahrt, dass sich die Person bereits selbst aus ihrer Situation befreien konnte. Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden. Ebenfalls mit auf Anfahrt waren Feuerwehreinsatzkräfte aus Ober-Werbe und Waldeck sowie Notarzt und ein Rettungswagen.

Vor fast genau einem Jahr wurden wir zu einem ähnlichen Meldebild nach Fürstental alarmiert. Dort wurde ebenfalls versucht den leeren Edersee bei Fürstental zu überqueren. Es steckte eine Person im Schlamm des Ederseegrundes fest und musste von der Feuerwehr befreit werden. Einsatzbericht vom 05.09.2019, H KLEMM 1 Y, Person steckt in Schlamm fest