Türöffnung für Rettungsdienst

Einsatzdetails:
  • Einsatznummer: 47-2020
  • Alarmierungszeit: 20. Dezember 2020, 12:47
  • Einsatzdauer: 24 Minuten
  • Einsatzart: H 1 
  • Einsatzort: Geckesberg, Nieder-Werbe
  • Einsatzleiter: Bernd Schäfer
  • Mannschaftsstärke: 17 Einsatzkräfte
  • Einsatzkräfte und Fahrzeuge: Florian Waldeck 8/11 , Florian Waldeck 8/23 , Florian Waldeck 8/43  DRK Bad Arolsen , Florian Waldeck 6/48 
  • Alarmierungsart: SMS, TETRA Pager
Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurden wir zu einer Türöffnung nach Nieder-Werbe alarmiert. Ein Krankentransportwagen führte die Heimfahrt einer Patientin durch. Aufgrund eines steckenden Schlüssels an der Innenseite der Tür, konnte der Rettungsdienst mit dem vorhandenen Wohnungsschlüssel aber keinen Zugang zur Wohnung erlangen. Daraufhin wurde die Feuerwehr zur Türöffnung ohne Dringlichkeit angefordert. An der Einsatzstelle bereiteten wir das Türöffnungswerkzeug vom HTLF vor, um bei Bedarf den Schließzylinder zu ziehen. Nach weiterer Erkundung stellte sich heraus, dass über eine Nebeneingangstür, mit dem an der Einsatzstelle vorhandenen Schlüssel, ein gewaltfreier Zugang zur Wohnung geschaffen werden konnte.

Somit war keine Türöffnung durch die Feuerwehr erforderlich. Ebenfalls vor Ort war die Feuerwehr aus Nieder-Werbe. Das LF 10/6 stand aufgrund enger Zufahrtswege in Nieder-Werbe in Bereitschaft.